1991 - 2011
20 Jahre Bearded Collies

Dieses Jahr feiere ich ein Jubiläum - nämlich 20 Jahre Bearded Collies.
Ich bin überaus dankbar dafür, dass ich schon 20 Jahre mein Leben mit
dieser sehr intelligenten und liebenswerten Hunderasse verbringen durfte.

August 1991 - mein erster Beardie hält Einzug und hat mein Herz im Sturm erobert
Mayberry's Robin 11.06.1991 - 04.11.2005
V: Boyfawn Austrian Star of Pribardom
M: Mayberry's Black Lisa
Züchter: Elisabeth Kuttnig, Wernberg, Kärnten

Robin war ein sehr temperamentvoller, freundlicher und liebenswerter
blauer Beardie-Rüde, im Wesen ähnlich wie Sammy Lee.
Ich habe ihn auch ein paar Mal ausgestellt (damals war ich noch totaler Anfänger und Neuling); Robin wurde sogar einmal Jugendsieger und erhielt auch einmal CACIB.
Leider fehlte ihm rechts oben ein P1 - das war damals bei den Richtern
noch ziemlich schlimm. Dann schlug er sich auch noch einen zweiten Zahn
aus, sodass ich beschloss, seine Ausstellungskarriere zu beenden.
Aber ich legte mit Robin die BGH1-Prüfung und ein Turnier mit vorzüglich ab,
worauf ich heute - rückblickend - ziemlich stolz bin, denn ich hatte damals
wirklich nicht viel Ahnung von Unterordnung.

Im Alter von 7 Jahren musste ich Robin auf einen anderen Platz geben, da
ich zu meinem damaligen Mann gezogen bin. Dieser hatte einen Irish Wolfhound
Rüden, der Robin immer wieder attackierte. Um Robin's Leben zu schützen und
seine Lebensqualität zu verbessern, traf ich damals schweren Herzens diese
Entscheidung. Robin kam allerdings zu einem befreundeten Paar; ich war
bis zu Robin's Tod mit fast 14 1/2 Jahren in ständigem Kontakt und wusste
stets über sein Leben Bescheid. Er hätte übrigens keinen besseren Platz finden
können, denn er war dort der absolute King !

Im September 1992 kam zog eine braune Hündin bei mir ein:
Hillary Brown von der Augustinerhöhe 21.07.1992 - 20.01.2004
V: Violets Black Angus von der Silbermine
M: Carry Blue von der Augustinerhöhe
Züchter: Christine Kremser, Kemeten, Burgenland

Eigentlich wollte ich ja einen braunen Rüden, da es aber von den neun Welpen
nur einen braunen - nämlich eine Hündin - gab, wurde Hillary die Weggefährtin
von Robin. Hillary war im Wesen völlig anders, Fremden gegenüber eher
reserviert; ihre Zuneigung musste man sich wirklich erst "verdienen".

Aber mit Hillary habe ich erst so richtig Ausstellungsluft geschnuppert und
nach den ersten Erfolgen in der Jugendklasse und dem ersten Championtitel
wollte ich noch mehr. Und es gelang mir tatsächlich, Hillary zum 7-fachen
Champion zu machen; Hillary wurde auch 3 x in Folge bester Ausstellungs-Hund
Bearded Collies und einmal sogar bester britischer Ausstellungshund.

Ich habe mit ihr auch die BGH1-Prüfung abgelegt, allerdings mit mäßigem
Erfolg, nämlich mit "gut". Die Unterordnung war nicht so richtig ihr Ding,
aber sie war trotzdem sehr gut erzogen und eine sehr brave Hündin.

Hillary war wirklich eine Lady; leider musste ich sie im Alter von
11 1/2 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nach der Obduktion
durch den Tierarzt dürfte es sich um Borreliose gehandelt haben und ich
wollte Hillary auf keinen Fall leiden lassen.

Am 01.01.2005 kam mein zur Zeit letzter Beardie,
ein schwarz/weisser Rüde, ins Haus:
Sammy Lee Black von der Augustinerhöhe 30.10.2004
V: Multi-CH. Potterdale Miami Star
M: Multi-CH. Neely Black von der Augustinerhöhe
Züchter: Christine Kremser, Kemeten, Burgenland
 
Da ich mit Hillary sehr zufrieden war, entschied ich mich, bei der selben
Züchterin wieder einen Beardie zu nehmen. Ich durfte mir sogar den Papa
 meines zukünftigen Welpen aussuchen. Allerdings wollte ich ursprünglich
 eine schwarze Hündin; da es in dem Wurf von 10 Welpen aber "nur"
3 Hündinnen, davon zwei schwarz/weisse, gab, wurde ich von der Züchterin
und einer Freundin "umgepolt". Ich habe zwar schon länger
gebraucht, um mich mit dem Gedanken eines Rüden anzufreunden, aber ich
habe bis zum heutigen Tag meine Entscheidung nicht bereut.

ÖKV-Superchampion 2007     Steir. Landesmeister 2010
         

Sammy Lee ist das absolute Highlight in meinem Leben. Er ist ein souveräner,
sicherer, freundlicher und sehr charmanter Rüde, der in allen Belangen mein
Leben bereichert hat.

Es würde den Rahmen dieses Berichtes sprengen, alle Erfolge von Sammy Lee
aufzuzählen. Darüber kann man sich auf meiner Homepage ausführlich
informieren. Aber nur so viel sei erwähnt:
Sammy Lee ist sowohl im Show-Ring als auch auf dem Leistungssektor höchst
erfolgreich. Insgesamt 8-facher Champion und ÖKV-Superchampion 2007.
Begleithundeprüfungen 1bis 3 und Obedience 1 erfolgreich abgelegt.
Vielfacher Cup- und Turniersieger im Breitensport sowie 3-facher
steirischer Landesmeister in Folge und Vize-Staatsmeister 2009.

Sammy Lee ist ein ebenso instinktsicherer Deckrüde von bisher insgesamt
9 Würfen und 49 Welpen mit 7 verschiedenen Hündinnen. Er hat sein
tolles Wesen 100%ig vererbt und - wie ich meine - auch seinen Ausdruck.
Auch über Sammy's Nachkommen kann man sich auf meiner Homepage
ausführlich informieren.

Aber nicht nur meine Hunde haben meine letzten 20 Jahre sehr geprägt,
es hat sich auch in meinem persönlichen Bereich sehr viel getan:

Durch mein Engagement beim Österreichischen Club für Britische
Hütehunde habe ich mich sehr darüber gefreut, dass ich im Jahre 2002
für das Richteramt vorgeschlagen wurde.

Im Herbst 2004 habe ich dann die Richterprüfung erfolgreich abgelegt und
übe dieses Amt mit Begeisterung und Enthusiasmus aus. Vor einigen
  Jahren (genau weiss ich es nicht mehr) wurde ich auch als Schriftführer
 in den Vorstand des ÖCBH berufen und habe in der Zwischenzeit
 einen großen Bereich zur Betreuung der Club-Homepage übernommen.
 Auch diese Aufgabe erfülle ich sehr gerne und mit viel Freude.

Eine meiner Leidenschaften ist es auch, Ausstellungen zu organisieren.
In den letzten Jahren habe ich für einige Ausstellungen die Leitung übernommen
und ich hoffe sehr, dass ich diese Aufgabe zur Zufriedenheit des Clubs und
der Aussteller erledigt habe.
Dieses Jahr wird aber die größte Herausforderung die Organisation der
Clubsiegerschau am 31. Juli 2011 beim ÖGV Hartberg sein. Ich werde mich
natürlich wieder bemühen, diese Ausstellung so perfekt wie möglich
durchzuführen und hoffe sehr auf viele Aussteller aus dem In- und Ausland.

Das absolute Highlight im Jahre 2010 war aber eindeutig, dass mein schon lange
gehegter Wunsch nach einer eigenen Zucht und einem eigenen Wurf in die Tat
umgesetzt werden konnte.
Dieses mal zwar noch mit einer Hündin in Zuchtmiete aber die Idee nach
einer eigenen Zuchthündin schwirrt schon sehr stark in meinem Kopf herum.

Ich möchte mich hier und heute ganz herzlich bei all jenen bedanken, die mich
ermutigt und es mir möglicht gemacht haben, diesen Wurf aufzuziehen und 
mir so großes Vertrauen entgegen gebracht haben, mir eine Hündin in
Zuchtmiete zu geben. Das macht ganz bestimmt nicht jeder und ist
keineswegs selbstverständlich
Auch für die Hilfe und Unterstützung während der Welpenzeit bin ich sehr
dankbar, denn die meisten wissen wahrscheinlich, dass ich alleinstehend bin
und da ist es nicht ganz so leicht, einen Wurf aufzuziehen.

Aber eines kann ich versprechen, wenn es mir weiterhin gesundheitlich so
gut geht, wird es bestimmt nicht bei dem einen Wurf bleiben.

Ich möchte mich auch bei allen Adoptiv-Familien der Sammy-Kinder für
ihren Einsatz und ihr Engagement - egal auf welchem Gebiet - sehr sehr
herzlich bedanken. Selbstverständlich stehe ich weiterhin sehr gerne jeder-
zeit mit Rat und Tat zur Verfügung, sofern das gewünscht wird.

Zum Abschluss möchte ich mich auch noch beim Vorstand des ÖCBH für das
Vertrauen bedanken, dass man mich sowohl als Richter vorgeschlagen als auch
in den Vorstand einberufen hat. Allen voran natürlich unserer Präsidentin,
Frau Margit Brenner, die mit ihrer Diplomatie und Ausgeglichenheit den
doch relativ umfangreichen Club immer wieder zusammenhält.

Rückblickend und zusammenfassend kann ich sagen, dass diese 20 Jahre
mit meinen Hunden und allen Drum und Dran mein Leben unendlich
bereichert haben und ich möchte keinen einzigen Tag missen.

Ich werde auch weiterhin bemüht sein, den mir gestellten Aufgaben
als Vorstandsmitglied des ÖCBH und Formwertrichterin gerecht zu
 werden und stehe natürlich dem Club und auch dem ÖKV für
weitere Aufgaben gerne zur Verfügung.

Susanne Naprawnik
& Sammy Lee
& Bowhills Bearded Collies